Tipps zur Pflege von Laptop-Akkus

Tipps zur Pflege von Laptop-Akkus

Bequem zu tragen ist der Vorteil von Laptops. Aber eine unzureichende Akkulaufzeit ist ein großes Manko davon. Versuchen wir heute, dieses Problem so weit wie möglich zu vermeiden!

Lernen Sie, Müll aufzuräumen

Das Bereinigen von Datenträgerfragmenten kann die Festplatte Ihres Computers in einem guten Zustand halten. Und es kann den Stromverbrauch reduzieren. Dadurch verlängert sich auch die Lebensdauer des Laptop-Akkus entsprechend.

Je dunkler der Bildschirm, desto besser

Viele Benutzer möchten den Bildschirm des Laptops auf die hellste einstellen. Sie wissen nicht, dass dieses Verhalten den Augen wehtut. Gleichzeitig erhöht sich die Betriebsfrequenz der CPU. Dies schadet der Lebensdauer der Batterie. Es wird daher empfohlen, dass jeder versucht, die Bildschirmhelligkeit zu verringern.

Hintergrundprogramm schließen

Viele Benutzer sind es gewohnt, alle verwendeten Programme zu öffnen. Der Betrieb des Programms verbraucht die laufende Kapazität der CPU. Gleichzeitig wird der Akku verbraucht. Denken Sie also daran, nicht verwendete Programme zu deaktivieren. Dies kann die Lebensdauer der Batterie verlängern.

Versuchen Sie, kein optisches Laufwerk zu verwenden

Die Leute denken, dass Festplatten viel Strom verbrauchen. Tatsächlich ist der Energieeffekt des optischen Laufwerks sehr groß. Auch wenn es nicht benutzt wird, dreht es sich weiter und verbraucht Energie. Es wird daher empfohlen, zu prüfen, ob Sie eine geeignete virtuelle CD-Datei finden. Wenn Sie über ein virtuelles optisches Laufwerk lesen, können Sie den Stromverbrauch reduzieren. Verlängern Sie indirekt die Lebensdauer der Batterie.

Halten Sie die Tentakel jederzeit sauber

Ich empfehle Ihnen dringend, die Metalltentakel Ihres Laptops alle drei Monate zu reinigen. Nur dann kann die Batterie gewartet werden. Und kann die Energie effektiver auf verschiedene Teile für den Verbrauch übertragen. Die Reinigungsmethode ist sehr einfach. Sie können es mit einem trockenen Tuch abwischen, das in etwas Alkohol getaucht wurde.

Trainingsbatterie

Auch der Akku braucht Bewegung. Dies bedeutet, dass Sie den Laptop nicht lange allein lassen, nachdem er vollständig aufgeladen ist. Behalten Sie die Nutzungshäufigkeit nach dem Aufladen mindestens einmal im halben Monat bei. Warten Sie jedoch nicht, bis der Akku vollständig entladen ist, bevor Sie daran denken, ihn aufzuladen. Diese Methode wird auch die Lebensdauer der Batterie beeinträchtigen.

Versuchen Sie, den Schlafmodus zu wählen

Der Standby-Modus ist bequemer und kann schneller in den Arbeitszustand zurückkehren als der Schlafmodus. Aber im Standby-Modus wird kein Strom gespart. Es wird daher empfohlen, dass jeder versucht, den Schlafmodus zu verwenden. Dadurch kann der aktuelle Arbeitsstatus gespeichert werden. Es kann auch dazu führen, dass der Laptop den Stromverbrauch vollständig stoppt. Auf lange Sicht kann es auch die Lebensdauer des Akkus verlängern.

Multitasking-Schaden-Akku

Versuchen Sie, nur eine Aufgabe zu erledigen, wenn Sie einen Laptop verwenden. Verarbeiten Sie den Bericht nicht und gleichen Sie die Konten nicht ab, während Sie über soziale Software sprechen. Multitasking beschleunigt auch den Akkuverbrauch und verkürzt die Akkulaufzeit.

Haben Sie alle diese kleinen Fähigkeiten gelernt? Denken Sie daran, sie zu lernen und anzuwenden.

Leave a comment